Navigationshilfe

DES - Online Geschäftsbericht 2008

Nahestehende Personen nach IAS 24

Die Tochtergesellschaften und die Mitglieder des Vorstands und Aufsichtsrats der Deutsche EuroShop AG gelten als nahe stehende Personen im Sinne des IAS 24. Im Rahmen der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit bestanden im Berichtsjahr Lieferungs- und Leistungsbeziehungen mit diesem Personen- und Gesellschaftskreis, die zu Konditionen abgewickelt wurden, die dem Fremdvergleich standhalten.

Mit der Douglas Unternehmensgruppe wurden im Rahmen bestehender Mietverträge Einnahmen im Geschäftsjahr in Höhe von 5.731 T€ (i. Vj. 4.807 T€) erzielt.

An die ECE Unternehmensgruppe wurden Honorare für Dienstleistungsverträge in Höhe von 31.984 T€ (i. Vj. 24.548 T€) gezahlt. Hiervon entfielen auf im Bau befindliche Objekte ein Betrag in Höhe von T€ 19.594 (i. Vj. 3.552 T€) und auf im Betrieb befindliche Objekte ein Betrag in Höhe von 12.390 T€ (i. Vj. 20.996 T€). Demgegenüber standen Einnahmen aus Mietverträgen mit der ECE-Unternehmensgruppe in Höhe von 3.815 T€ (i. Vj. 3.246 T€).

Hamburg, den 07. April 2009

Deutsche EuroShop AG
Der Vorstand

Claus-Mathias Böge (Handschrift)   Olaf G. Borkers (Handschrift)
Claus-Mathias Böge   Olaf G. Borkers

 

Lesen Sie weiter: Sonstige Angaben

Zurück zu: Corporate Governance